1. Home
  2. Audits & Vorlagen
  3. Wie führe ich ein Audit durch?
"Die Rollen 'Endverantwortliche' und 'Support' sind die einzigen, die Audits durchführen können. Der Rollen-Manager, Administrator, Informierte und Verantwortliche können die Audits einsehen, nachdem sie ausgeführt wurden."
Ed

Wie führe ich ein Audit durch?

Print Friendly, PDF & Email

Ein Audit ist nichts anderes als eine digitale Checkliste.

Gehen Sie dazu wie folgt vor:

  1. Melden Sie sich bei Ihrer App an;
  2. Öffnen Sie das gewünschte Projekt;
  3. Wählen Sie die Registerkarte Audits aus. Auf der linken Seite des Bildschirms sehen Sie eine Liste von Gruppen von Auditvorlagen;
  4. Klicken Sie auf eine der Gruppen. Es werden die Auditvorlagen angezeigt, die unter diese Gruppe fallen. Sie können auch die Audits sehen, die bereits begonnen haben oder bereits abgeschlossen wurden.
  5. Klicken Sie auf die gewünschte Auditvorlage. Starten Sie das Audit mit einem Klick auf das blaue Plus, unten rechts im Bildschirm.
  6. Nun öffnet sich ein neuer Bildschirm. Hier können Sie den Namen des Audits ändern, Pläne hinzufügen und eine Verantwortliche und/oder Informierte hinzufügen. Klicken Sie auf “Weiter”, um das Audit auszuführen.
  7. Füllen Sie nun die Fragen aus;
  8. Unterschreiben Sie das Audit und klicken Sie auf ‘‘speichern‘‘. Wenn alle Fragen beantwortet sind und alle unterschrieben haben, können Sie entweder auf ‘‘fertig‘‘ klicken oder nur auf ‘‘speichern‘‘.
  1. Melden Sie sich bei Ihrer App an;
  2. Öffnen Sie das gewünschte Projekt;
  3. Wählen Sie die Registerkarte Audits aus. Auf der linken Seite des Bildschirms sehen Sie eine Liste von Gruppen von Auditvorlagen;
  4. Klicken Sie auf eine der Gruppen. Es werden die Auditvorlagen angezeigt, die unter diese Gruppe fallen. Sie können auch die Audits sehen, die bereits begonnen haben oder bereits abgeschlossen wurden.
  5. Klicken Sie auf die gewünschte Auditvorlage. Starten Sie das Audit, indem Sie unten rechts auf das blaue Pluszeichen klicken;
  6. Wählen Sie dann ein bestehendes Ticket oder erstellen Sie ein neues Ticket als Grundlage für Ihre Prüfung. Falls gewünscht, fügen Sie einen Gebiets- und/oder Informierte hinzu. Klicken Sie auf “Weiter”, um das Audit auszuführen.

Bitte beachten Sie: Standardmäßig wird ein Audit als Bereichs-Audit erstellt. Wenn Sie ein Objektaudit erstellen wollen, müssen Sie dies in der Auditvorlage ankreuzen.

Hinweis: Als Verantwortlicher für ein Audit können Sie ein Audit jederzeit speichern und später ändern. Sobald Sie das Audit fertig gemeldet haben, kann das Audit nicht mehr geändert werden. Sie können die Audit trotzdem lesen. 

Lesen Sie auch: Was ist der Unterschied zwischen eines Gebiets- und Objektaudits?

Lesen Sie auch: Wie erstelle ich eine Auditvorlage?

Aktualisiert am 03-08-2022

Hat Ihnen dieser Artikel geholfen?

Verwandte Artikel